Anleitung zur Kräutereinnahme

 

Pulverisierte Kräuter:

10g auf 500ml Wasser 10 min. köcheln, dann durch ein Sieb abseien

die 500ml in 2 Portionen aufteilen

1ne Portion vormittags, 1ne Portion nachmittags trinken, möglichst warm, wenn möglich ca. 30 min. Abstand zu den Mahlzeiten

- entweder die 2. Portion im Topf erwärmen (bitte Mikrowelle vermeiden)

- oder mit heißem Wasser "verlängern" und dann insgesamt etwas mehr trinken

- oder in eine Thermoskanne füllen (diese ist oft für normalen Tee nicht mehr gut zu gebrauchen)

 

Granulat:

1 guten TL mit wenig gekochtem Wasser anrühren, dann zu einer Tasse auffüllen und möglichst warm trinken

2 Portionen pro Tag, wenn möglich ca. 30 min. Abstand zu den Mahlzeiten

 

Wichtig:

Entgiftung bzw. Erstverschlimmerung in den ersten Tagen möglich! Bitte generell ausreichend Wasser über den Tag trinken!

Unterbrechung der Tee- Einnahme bei Erkältungs- oder Grippesymtomen (eventuell Rücksprache halten) und bei Verschlimmerung der Symptome. Bei Unsicherheit nachfragen bzw. den Tee weglassen!

Die Kräuter wirken nach der Einnahme einige Stunden, dann ebbt die Wirkung ab!

 

Reiskur - Durchführung nur nach Rücksprache mit mir

Entgiftung des Körpers, v.a. des Magen- Darm- Traktes

ursprüngliche Dauer 12 Tage

(es ist aber auch möglich, einen Reistag pro Woche zu machen oder die Kur 3 Tage am Wochenende durchzuführen)

Der Vollkornreis wird ohne Zusätze, wie z.B. Salz oder Gemüsebrühe gegessen, die Menge ist unbegrenzt bzw. abhängig vom Sättigungsgefühl

Dazu bitte viel Wasser trinken - keine anderen Getränke bitte!

Die Kur darf nicht bei zu kaltem Wetter gemacht werden.